Persönliche Daten

Allgemeine Informationsklausel zu personenbezogenen Daten

Aufgrund der Tatsache, dass die Nutzung der Dienste von Support Online Sp. z o.o., mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zusammenhängen kann, lesen Sie bitte die folgenden Informationen („Personenbezogene Daten“, „Daten“).

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung, Gesetzblatt UE.L.2016.119.1, im Folgenden: „DSGVO“), teile ich mit, dass:

  1. Der Administrator der personenbezogenen Daten ist Support Online Sp. z o.o. („SOL” zmit Sitz in Warschau, ul. Poleczki 23, eingetragen in das Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters, geführt vom Bezirksgericht für die Hauptstadt Warschau in Warschau, 13. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer 0000078497, REGON: 017431965, NIP: 951-20-32-692
  2. Personenbezogene Daten werden mit geeigneten Sicherheitsmaßnahmen verarbeitet, , die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen
  3. Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
    1. Abschluss und Durchführung von Verträgen über IT-Dienstleistungen für Unternehmen, Design, Schulung, Beratung, Implementierung, Analyse, Datenverarbeitungsdienste usw. – gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO,
    2. wErfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, die dem Administrator im Zusammenhang mit der Durchführung von Verträgen obliegen, insbesondere Verpflichtungen im Bereich Buchhaltung und Steuerabrechnungen – gemäß Art. 6 Sek. 1 Buchstabe c) DSGVO,
    3. um Ansprüche zwischen dem Auftragnehmer und dem Administrator zu begründen, zu untersuchen und zu verteidigen – gemäß Art. 6 Sek. 1 Buchstabe f) DSGVO, im Falle der Überwachung und Verarbeitung von Daten in Form eines Bildes – um das berechtigte Interesse des Administrators in Form des Eigentumsschutzes und der Gewährleistung der Sicherheit im überwachten Bereich umzusetzen – gemäß Art. 6 Sek. 1 Buchstabe f) DSGVO,
    4. Bereitstellung eines Garantie- / Reklamationsdienstes – gemäß Art. 6 Sek. 1 Buchstabe b) DSGVO
    5. Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen durch Zusendung elektronischer Informationen über Aktionen, neue Produkte – gemäß – Art. 6 Sek. 1 Buchstabe f) DSGVO,
    6. Statistik im Rahmen des gesetzlich zulässigen und berechtigten Interesses des Verwalters personenbezogener Daten – gemäß Art. 6 Sek. 1 Buchstabe f) DSGVO
    7. für andere Zwecke, die in separaten Informationsklauseln im Detail angegeben sind – gemäß Art. 6 Sek. 1 Buchstabe a) DSGVO.
  4. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist freiwillig, kann jedoch für die Umsetzung ausgewählter Verarbeitungszwecke und die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten erforderlich sein: 
    • bei der Datenverarbeitung zu den unter Ziff. 3 Buchstaben a, b oben – wird den Abschluss und die Durchführung des Vertrages verhindern,
    • bei der Datenverarbeitung zu den in Ziff. 3 Buchstabe d oben – es wird die Durchführung des Garantie- / Reklamationsdienstes verhindern,
    • bei der Datenverarbeitung zu den in Ziff. 3 Buchstabe e oben – wird keine negativen Folgen haben,
    • bei der Datenverarbeitung zu den in Ziff. 3 Buchstaben c, f oben – wird es unmöglich machen, die angegebenen Ziele zu erreichen
  5. Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, der für die ordnungsgemäße Durchführung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, danach werden die Daten für die Verjährungsfrist von Ansprüchen und Straftaten oder für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit, z.B. in der Steuergesetzgebung. Der Administrator darf personenbezogene Daten nur dann länger als angegeben speichern, wenn dies aus der Verpflichtung resultiert, die dem Administrator durch die Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts auferlegt wird, oder wenn eine andere Grundlage für die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Sek. 1 DSGVO.
  6. OEmpfänger personenbezogener Daten dürfen nur juristische Personen sein, die berechtigt sind, personenbezogene Daten auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen zu erhalten, außerdem können personenbezogene Daten anderen juristischen Personen auf der Grundlage einer Betrauungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO wenn ihre Zusammenarbeit mit SOL durch die oben beschriebenen Zwecke der Verarbeitung gerechtfertigt ist (z. B. Unternehmen, die Post-, Kurier-, Bank-, Beratungs-, Finanz-, Buchhaltungs-, Steuer-, Wirtschaftsprüfungs- und Rechtsdienstleistungen erbringen, sowie Unternehmen, die IT-Dienstleistungen wie Hosting erbringen oder Wartung von IT-Systemen und Software), einschließlich Lieferanten und Servicetechnikern. Im Falle der Datenverarbeitung zum Zweck der Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen auf elektronischem Wege, um Informationen über Aktionen und Neuigkeiten zu versenden, können die Empfänger der Daten auch Werbeagenturen, Unternehmen sein, die Marketingdienstleistungen erbringen (einschließlich ihrer ausgewählten Mitarbeiter und Partner), soweit sie an Marketingaktivitäten von SOL teilnehmen.
  7. Sie haben das Recht::auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, zu löschen, die Verarbeitung einzuschränken, Daten zu übertragen, das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen, und im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer Einwilligung – auch das Recht die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  8. Wenn Sie feststellen, dass gegen die Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verstoßen wurde, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder Ihres Orts angeblicher Verstoß.
  9. Personenbezogene Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.
  10. Personenbezogene Daten werden/werden nicht automatisiert verarbeitet einschließlich in Form von Profiling.
  11. Kontakt zum Administrator der personenbezogenen Daten: dane.osobowe@support-online.pl